Fr07.Jun

20 Jahre e5- und Klimabündnisgemeinde

Foto: Klimabündnis Tirol Foto: Klimabündnis Tirol Foto: Klimabündnis Tirol

20-jähriges Jubiläum der Gemeinde Dölsach als
e5- und Klimabündnisgemeinde

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums als e5- und Klimabündnisgemeinde, fanden am 24.05. und 25.05.2019 die „Aktionstage Energie in Dölsach“ statt. Bei einem Infoabend am Freitag im Tirolerhof präsentierte Bgm. Josef Mair Geschichten aus 20 Jahren e5- und Klimabündnisgemeinde. Im Anschluss referierte DI Michael Oberlojer von Energie Tirol zum Thema „Was kostet energieeffizientes Bauen?“.

Am darauffolgenden Tag, dem 25.05.2019, konnte man bei der E-Tour (Energie-Tour) durch Dölsach verschiedene Energie-Hotspots in der Gemeinde besichtigen. Gestartet wurde die Tour beim Heizwerk Dölsach, wo Bgm. Josef Mair und Hans Jörg Resinger (Leiter des Bauhofs Dölsach) allen Interessierten Wissenswertes über das gemeindeeigene Biomasseheizwerk präsentierten. Anschließend ging es mit 5 E-Autos weiter nach Göriach, um das neue Energiemodell-Haus der THB-Immobilien GmbH. zu besichtigen. Ein weiterer Höhepunkt der E-Tour war die darauffolgende Führung durch das Klärwerk Dölsach (Abwasserverband Lienzer Talboden). Zum Abschluss trafen sich alle TeilnehmerInnen bei der Fa. Plankensteiner Holzbau GmbH. in Gödnach, bei welcher nach der Präsentation ihres geplanten „Nah-Wärme-Heizwerks“ und einer Betriebsbesichtigung, zum Abschluss auf weitere erfolgreiche Energiespar-Jahre in der Gemeinde Dölsach angestoßen wurde.

Am 05.07.2019 abends fand zum ersten Mal der „Klimadialog“ im kleinen Kultursaal im Gasthof Tirolerhof statt. Diese Veranstaltung, welche als GOING GREEN EVENT ausgerichtet wurde, stand ganz unter dem Motto „REDMA MITEINÅND, LERN MA VONEINÅND!“.
Nach der Begrüßung aller Anwesenden durch Bgm. Josef Mair und Andrä Stigger (GF Klimabündnis Tirol), referierte Priv.-Doz. Dr. Erich Tasser (Europäische Akademie Bozen) in seinem Impulsvortrag zum Thema „Ernährungssouveränität - Ein gangbarer Weg für einen nachhaltigeren Lebensstil?“. Zum Thema GREEN EVENT TIROL erklärte Karin Bianchi (Klimabündnis Tirol) anschließend, welche Ideen hinter einem solchen GOING GREEN EVENT stecken. Bei GREEN EVENTS steht bereits ab der Organisation, bei der Durchführung sowie abschließend bei den Nacharbeiten die Förderung einer umwelt- und sozialverträglichen Veranstaltungskultur im Vordergrund. Nachhaltigkeit, Regionalität, Natur- und Umweltschutz werden hier groß geschrieben. Bgm. Josef Mair, Hans Kandler (Klimabündnis Tirol) und Andrä Stigger (GF Klimabündnis Tirol) gestalteten den restlichen Abend mit den Themen 20 Jahre Klimabündnisgemeinde Dölsach, Klimabündnispartnerschaft mit dem Dachverband der indigenen Organisationen am Rio Negro (FOIRN) und gaben Einblicke in weitere Projekte und Ideen des Klimabündnis Tirol.

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

 

https://www.doelsach.at/live/index.php/aktuelles-news/umwelt-und-energie

https://www.energie-tirol.at/

https://www.doelsach.at/live/index.php/aktuelles-news/umwelt-und-energie/item/39-klimabuendnis-tirol

https://www.klimabuendnis.at/partner/rio-negro-kennenlernen

 

 

 Aktionstage Energie

 

Klimadialog

Fotos: Gemeinde Dölsach/Klimabündnis Tirol

 

Zum Seitenanfang