Drucken

Tiroler Fahrradwettbewerb 2019: Mitradeln und gewinnen!

Ganz Tirol radelt wieder ab 21. März, wenn der Tiroler Fahrradwettbewerb in die 9. Runde startet. Auch in diesem Jahr warten auf die engagierten Radlerinnen und Radler zahlreiche Gewinnspiele und abwechslungsreiche Aktionen. Die Gemeinde Dölsach ist bei der Klimaschutzinitiative von Land Tirol und Klimabündnis Tirol auch wieder mit dabei. Mit jedem geradelten Kilometer können wir einen wichtigen Beitrag zu Klimaschutz und Lebensqualität leisten. Und natürlich wollen wir in der Gemeindewertung ganz nach oben kommen!

Alle Tirolerinnen und Tiroler sind aufgerufen, sich in der Zeit vom 21. März bis 30. September 2019 zum Wettbewerb anzumelden. Egal ob jung oder alt: Jede/r kann gewinnen!
Gefragt sind nicht Tempo und Höchstleistungen, sondern der Spaß am Radeln. Wer sich registriert und im Wettbewerbszeitraum mindestens 100 Kilometer mit dem Fahrrad zurücklegt, hat die Chance auf tolle Preise. Zusätzlich zu den tirolweiten Preisen verlost auch unsere Gemeinde wieder weitere tolle Gewinne.

Anmelden...
Wer gleich für mehrere Veranstalter radelt (z.B. für die Gemeinde, den Arbeitgeber oder einen Verein), erhöht seine Gewinnchance. Dölsach radelt mit und freut sich auf zahlreiche UnterstützerInnen, die für uns Rad-Kilometer sammeln. Am Ende des Wettbewerbs werden die besten Gemeinden prämiert. Wer mitmachen will, kann sich auf dem Gemeindeamt oder ganz einfach unter tirol.radelt.at registrieren.

...Kilometer zählen...
Die TeilnehmerInnen können ihre gefahrenen Kilometer entweder direkt unter tirol.radelt.at eintragen, mit der praktischen Fahrradwettbewerb-App oder in einem Fahrtenbuch. Die Kilometer können täglich, wöchentlich oder erst am Ende des Wettbewerbs eingetragen werden. Mit der App können die gefahrenen Kilometer besonders leicht mittels GPS aufgezeichnet werden.

...und gewinnen!
Nach Wettbewerbsende, spätestens bis zum 3. Oktober 2019, muss der Kilometerstand bekannt gegeben werden – im Internet, beim Gemeindeamt oder bei Klimabündnis Tirol. Am Gewinnspiel nehmen alle teil, die 100 Kilometer oder mehr geradelt sind. Die landesweiten PreisträgerInnen werden per Los gezogen und bei einer landesweiten Abschlussveranstaltung in Innsbruck im Oktober ausgezeichnet.

Österreich radelt: Der Fahrradwettbewerb bekommt Zuwachs!
Mit dem offiziellen Start am 21. März 2019 wird der Fahrradwettbewerb auf ganz Österreich ausgedehnt. Die Teilnahme ist somit ab sofort in allen neun österreichischen Bundesländern möglich. Ein österreichweites Ranking wird heuer daher erstmals möglich sein.
Gemeinden, Betriebe sowie Vereine sind auch heuer wieder eingeladen, als Veranstalter mitzuwirken. Bildungseinrichtungen können im Rahmen des Schoolbikers, der Schulinitiative des Tiroler Fahrradwettbewerbs, als Veranstalter teilnehmen.

Informationen sind auf unserem Gemeindeamt, unter www.doelsach.at und bei Klimabündnis Tirol, Müllerstraße 7, 6020 Innsbruck, Tel.: 0512/583558-0, Fax-DW: 20, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erhältlich.

Der Fahrradwettbewerb ist eine Initiative von Land Tirol und Klimabündnis Tirol im Rahmen des Tiroler Mobilitätsprogramms „Tirol mobil“ und Teil des Schwerpunkts „Tirol auf D’Rad“ zur Förderung des klimafreundlichen Radverkehrs. Alle Infos unter: tirol.radelt.at

Mit freundlicher Unterstützung durch die Tiroler Raiffeisenbanken und die Tiroler Tageszeitung.